SpG Rauen/Reichenwalde vs SV Woltersdorf II

vs

Zusammenfassung

Kreisklasse Mitte: SpG Rauen/Reichenwalde – SV 1919 Woltersdorf II, 5:1 (3:0), Rauen

Mit einer 1:5-Niederlage im Gepäck ging es für die Zweitvertretung von SV 1919 Woltersdorf vom Auswärtsmatch bei der SpG Rauen/Reichenwalde in Richtung Heimat. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SpG Rauen/Reichenwalde heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Michele Hähnlein sorgte mit einem lupenreinen Hattrick für das 3:0 (1./35./45.) aus der Perspektive der SpG Rauen/Reichenwalde. Pascal Eric Petriga hatte zwischenzeitlich nach nur 19 Minuten vom Platz gemusst, für ihn spielte Björn Kopfnagel weiter. SV 1919 Woltersdorf II rettete sich mit einem deutlichen Rückstand in die Halbzeitpause. Die SpG Rauen/Reichenwalde konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei der Heimmannschaft. Andreas Lampelt ersetzte Tino Lamm, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Marcus Wagner besorgte vor 50 Zuschauern per Elfmeter das 4:0 für die Elf von Coach Kevin Myrrhe. Steve Kautza erzielte in der 72. Minute den Ehrentreffer für SV 1919 Woltersdorf II. Der fünfte Streich der SpG Rauen/Reichenwalde war Kevin Myrrhe vorbehalten (79.). Insgesamt reklamierte die SpG Rauen/Reichenwalde gegen SV 1919 Woltersdorf II einen ungefährdeten Heimerfolg für sich.

Die SpG Rauen/Reichenwalde machte in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz drei. Die SpG Rauen/Reichenwalde präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 34 geschossene Treffer gehen auf das Konto der SpG Rauen/Reichenwalde. Die SpG Rauen/Reichenwalde ist seit drei Spielen unbezwungen.

Nach sieben absolvierten Begegnungen nimmt SV 1919 Woltersdorf II den siebten Platz in der Tabelle ein. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der Gast auf insgesamt nur vier Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können. Die bisherige Saisonbilanz des Teams von Trainer Benjamin Scholz bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und vier Pleiten schwach. Während die SpG Rauen/Reichenwalde am nächsten Samstag (12:30 Uhr) bei der Reserve von SG Borussia Fürstenwalde gastiert, duelliert sich SV 1919 Woltersdorf II zeitgleich mit SpG Tauche/ Ahrensdorf II.

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 20.10.2019 um 19:20 Uhr automatisch generiert)

Details

Datum Zeit League Saison
19. Oktober 2019 90' Kreisklasse Mitte 2019/2020

Ergebnisse

Mannschaft1. Hbz.2. Hbz.Ergebnis
SpG Rauen/Reichenwalde325
SV Woltersdorf II011

SpG Rauen/Reichenwalde

Position Tore Assists Gelb Rot
 0000

SV Woltersdorf II

Position Tore Assists Gelb Rot
 0000