SG Borussia Fürstenwalde II vs SpG Rauen/Reichenwalde

vs

Zusammenfassung

Borussia Fürstenwalde II – SpG Rauen/Reichenwalde 1:3

Die SpG Rauen/Reichenwalde gewinnt das kleine Derby auswärts gegen Borussia Fürstenwalde II dank einer starken ersten Halbzeit mit 3:1.

Rauen/Reichenwalde zeigte in den letzten Spielen eine stetig steigende Form. Vor allem hatte sich die Defensive gefestigt und auch spielerisch hatte sich das Team zuletzt stark verbessert.

Diese Leistung sollte sich auch heute wieder bestätigen. Von der ersten Minute an waren die Gäste hellwach, gewannen Zweikämpfe, wirkten spritziger und zogen ihr passsicheres Kombinationsspiel auf.

So ergaben sich schnell die ersten Chancen. Die Größte wurde sofort zur 1:0 Führung in der 5. Spielminute genutzt. Vorausgegangen war ein schöner Spielzug zwischen Michele Hähnlein und Tim Priemer. Letzterer schob den Ball schließlich kontrolliert aus 8 Metern am Keeper vorbei ein.

Es folgten Chance um Chance, die jedoch hervorragend von Borussias Keeper und „Dauerbrenner“ Jörg Östereich vereitelt wurden. Die Gastgeber selbst mit nur wenigen Möglichkeiten nach vorn. Rauen erstickte durch frühes Pressing jeden Angriff bereits im Keim.

Die gefährlichsten Angriffszüge der SpG Rauen/Reichenwalde liefen immer wieder über die Stationen Glock, Priemer, Hähnlein. Diese führten schließlich zum 2:0 und 3:0. Bei beiden Treffern war es schließlich Michele Hähnlein der vollendete.

Das Team durfte mit der ersten Halbzeit hochzufrieden sein. Einzig die schwache Chancenverwertung sollte sich noch rächen.

Die zweite Hälfte wollte man aufgrund der komfortablen Führung ruhig und kontrolliert angehen. Nun jedoch ohne Mittelfeldmotor und Kapitän Michele Hähnlein, der aufgrund eines Termins vorzeitig abreisen musste.

Das alles kam den kaum wiederzuerkennenden Borussen zugute. Die hatten sich scheinbar vorgenommen das Spiel noch einmal komplett zu drehen. Plötzlich gewannen die Gastgeber Zweikämpfe, waren hellwach und spielten direkt in die Spitze.

So war es ein Fehlpass der Rauener, der per Konter zum Anschlusstreffer durch Danila Lipens genutzt wurde.

Borussia nun ebenbürtig in den Zweikämpfen, fuhr jetzt einen Konterangriff nach dem anderen. Rauen machte nicht mehr als nötig. Das Spiel dadurch unansehnlich aber nicht frei von Torchancen. Immer wieder war es Borussias Keeper, der den Ausbau der Rauener Führung vereitelte. So blieb es ein hart geführtes Spiel bis zum Schluss.

Am Ende jubelte schließlich die SpG Rauen/Reichenwalde dank einer starken ersten Halbzeit. Borussia muss sich vorwerfen lassen zu spät ins Spiel gefunden zu haben. Keeper Jörg Österreich hielt heute alles was zu halten war und brachte die Rauener um einen klareren Spielstand.

Danke an unsere zahlreichen Fans für das Anfeuern. Ihr seid klasse!

Details

Datum Zeit League Saison
26. Oktober 2019 90' Kreisklasse Mitte 2019/2020

Ergebnisse

Mannschaft1. Hbz.2. Hbz.Ergebnis
SG Borussia Fürstenwalde II011
SpG Rauen/Reichenwalde303

SG Borussia Fürstenwalde II

Position Tore Assists Gelb Rot
 0000

SpG Rauen/Reichenwalde

Position Tore Assists Gelb Rot
 0000