E-Junioren

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Neues von uns auf Facebook

Spielabsagen für alle unsere Mannschaften bis einschließlich 22.03.2020!

Aufgrund des Corona-Virus hat der Fußball-Landesverband den gesamten Spielbetrieb bis 22.03.2020 ausgesetzt.

Betroffen sind folgende Spiele:

Herren Heimspiel gegen Lindenberg II am 14.03.2020
D-Jugend Heimspiel gegen Reichenwalde am 22.03.2020
E-Jugend Heimspiel gegen Hangelsberg II am 21.03.2020

Wir hoffen dass nach dieser Zwangspause endlich wieder Fußball gespielt werden kann.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Bis dahin #GWELL

#djugend #ejugend #Herren
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Spielabsagen für alle unsere Mannschaften bis einschließlich 22.03.2020!

Aufgrund des Corona-Virus hat der Fußball-Landesverband den gesamten Spielbetrieb bis 22.03.2020 ausgesetzt.

Betroffen sind folgende Spiele:

Herren Heimspiel gegen Lindenberg II am 14.03.2020
D-Jugend Heimspiel gegen Reichenwalde am 22.03.2020
E-Jugend Heimspiel gegen Hangelsberg II am 21.03.2020

Wir hoffen dass nach dieser Zwangspause endlich wieder Fußball gespielt werden kann.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Bis dahin #GWELL

#DJugend #EJugend #HerrenImage attachment

Comment on Facebook

Wären ja och mehr als 1000 Zuschauer gekommen 🤔

5 months ago

SG Rauen 1951 e.V Fußball

19 Teams, 3 Altersklassen, viele begeisterte Zuschauer - 1. Rauener Hallenturnier ein voller Erfolg

19 Mannschaften in 3 Altersklassen schossen insgesamt 183 Tore beim 1. Rauener Hallenturnier, ausgetragen in der Briesener Odervorland Sporthalle am vergangenen Samstag. Die zahlreichen Zuschauer waren begeistert, sahen im Schnitt 3,6 Tore pro Spiel.

Am Ende hießen die Sieger 1. FC Frankfurt II (1. Platz E-Junioren), Preußen Beeskow II (1. Platz D-Junioren) und SpG Rauen/Reichenwalde (1. Platz Herren).

Für die SG Rauen war es das erste selbst veranstaltete Hallenturnier. Dabei stand ein beachtliches Programm auf dem Plan. So organisierte man gleich 3 Turniere im Modus jeder gegen jeden. Los ging es schon am Vormittag mit den E-Junioren, bei denen 6 Teams an den Start gingen. Darunter 1. FC Frankfurt II, Borussia Fürstenwalde II, Erkner III, SVM Gosen, MSV Rüdersdorf, sowie der Gastgeber, die SG Rauen.

Alle waren hoch motiviert den Pokal mit nach Hause zu nehmen. So sahen die Zuschauer viele spannende, torreiche aber auch faire Spiele.

Der Turniersieg wurde schließlich in der vorletzten Partie zwischen dem 1. FC Frankfurt II und Borussia Fürstenwalde II entschieden. Das sehr unterhaltsame Spiel bietete viele Torchance auf beiden Seiten. Am Ende landete das Team aus Frankfurt den „Lucky Punch“ zum 1:0 Sieg und sicherte sich so auch Platz 1 im Turnier. Darüber hinaus stellten sie ebenfalls den besten Torschützen. Der beste Spieler des E-Junioren Turniers kam aus Gosen, der beste Torwart aus Rüdersdorf.

Dem E-Junioren Team der SG Rauen war die Aufregung doch stark anzumerken. So gelang den jungen Spielern nicht viel, sie zeigten allerdings großen Kampfgeist.

Am frühen Nachmittag startete dann das D-Jugend Turnier. Mit dabei waren Preußen Beeskow II, FV Erkner III, SG Hangelsberg, Märkische Löwen, Eintracht Reichenwalde, sowie der Gastgeber, die SG Rauen.

Es sollte am Ende ein spannender Kampf dreier Mannschaften um den Turniersieg werden. So hatten nach 15 Partien die Teams aus Beeskow, Hangelsberg und Rauen jeweils 12 Punkte auf ihrem Konto. Es musste also das Torverhältnis und die Anzahl der geschossenen Tore entscheiden. Aber nicht nur dieser Dreikampf bietete den Zuschauern ausreichend Spannung. Auch die anderen Partien waren geprägt von schnellem, attaktivem Fussball, knappen Ergebnissen und fairen Zweikämpfen.

Die SG Rauen landete schließlich auf Platz 3, mit einem Torverhältnis von 10:8 Toren. Platz 2 ging an die SG Hangelsberg mit 13:3 Toren. Den Turniersieg holte sich am Ende Beeskow II, dank eines mehr geschossenen Tores (14:4 Tore). Gleichzeitig stellte der Sieger auch den besten Spieler, sowie den Torschützenkönig des Turniers. Als bester Torwart wurde der Keeper aus Reichenwalde gewählt.

Für die D-Jugend Spieler der SG Rauen gab es noch eine Überraschung. Die Eltern luden die Kinder zum Ausflug in das Jumphouse nach Franfurt ein. Die Freude darüber war denkbar groß.

Das letzte Highlight des Tages lieferten am Abend dann die Herren-Teams. Angetreten waren hier die SpG Rauen/Reichenwalde, sowie die Gäste SV Gorgast/Manchnow II, SV Blau-Gelb Bleyen, Reichenberger SV, Victoria Seelow III, SpG Lebus/BW Podelzig II und die AK35 der SG Rauen.

Es sollte mit 80 Toren das torreichste der heutigen Turniere werden. Die Zuschauer sahen attraktive Spiele, bei denen sich am Ende der Gastgeber, die SpG Rauen/Reichenwalde den Pokal sicherte. Das Team gewann bis auf eine Partie jedes seiner Spiele (4:0, 2:1, 5:0, 2:1, 5:1). Ausgerechnet beim 0:0 gegen die eigene AK35 Mannschaft verzeichnete man den einzigen Punktverlust des Tages.

Das Team aus Gorgast/Manchnow bietete sicherlich den attraktivsten Fussball des Turniers und schoss auch die meisten Tore (25). Allerdings mussten sich die Gäste aufgrund der Niederlage gegen die SpG Rauen/Reichenwalde (1:2) sowie einem Unentschieden (0:0) gegen die AK35 der SG Rauen mit Platz 2 zufrieden gegeben.

Platz 3 sicherte sich eben diese AK35 aus Rauen, etwas überraschend, dank einer soliden Abwehrleistung und dem besten Torwart des Turniers. Am Ende standen 3 Siege und 3 Unentschieden, bei nur 3 Gegentoren zu Buche.

Der beste Spieler, sowie der Torschützenkönig des Turniers kamen beide vom Zweitplatzierten SV Gorgast/Manchnow II.

Die SG Rauen bedankt sich bei den vielen fleißigen Helfern, beim Vorstand sowie bei den Trainern, Sponsoren, Eltern und Fans für die tatkräftige Unterstützung. So wurde dieses Turnier ein voller Erfolg.

#GWELL #EJugend #DJugend

Text: Martin Seidel/David Gornickel
Fotos: Martin Seidel/David Gornickel
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

6 months ago

SG Rauen 1951 e.V Fußball

Unsere Jugendmannschaften starten in die Vorbereitung auf die Rückrunde!

Alle drei Teams sind schon seit den Weihnachtsferien wieder in vollem Gange.

Interessenten sind natürlich weiterhin gern willkommen. Die Vorbereitung in der Winterpause eignet sich für Neuzugänge besonders gut, um Trainer und Team kennenzulernen 👍🏻👏🏻

Hier unsere Trainingszeiten:

Kinder unter 7 Jahren
Di + Do 16:30-17:30 Uhr

E-Junioren (Jahrgänge 2009-2010)
Di + Do 16:30-18:00 Uhr

D-Junioren (Jahrgänge 2007-2008)
Di + Do 17:00-18:30 Uhr

Wir freuen uns auf Euch!

Grün-Weiß ein Leben lang! 💪🏻

#GWELL #ejugend #djugend
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

7 months ago

SG Rauen 1951 e.V Fußball

Unsere SG Rauen - Die Hinrunden-Bilanz

Die Mannschaften unserer SG Rauen befinden sich inzwischen in der Winterpause. Das gibt uns Gelegenheit einmal zurückzublicken auf das, was bisher in unserem Verein so alles passierte.

Im Juli 2019 startete das Projekt „Neuanfang“ bei der Fußball-Abteilung der SG Rauen.

Unsere Männermannschaft musste sich nach dem Abstieg aus der Kreisliga neu finden und auch verjüngen, aber dazu später mehr.

Auch bei der Jugendarbeit hat sich einiges getan. So startete man mit 3 Mannschaften in die neue Saison. Eine Bambini Mannschaft, eine E-Jugend Mannschaft und sogar eine D-Jugend Mannschaft konnten wir dieses Jahr stellen.

Darüber hinaus ist auch auf dem Sportplatz so einiges passiert.

Man schaffte es in diesem Jahr den alten Schotter-Trainingsplatz mit Flutlicht in einen Rasenplatz zu verwandeln. Alles mit Hilfe ehrenamtlicher und freiwilliger Kräfte! Hier kann nun ab 2020 auf frischem „Grün“ trainiert werden.

Neue Ballfangnetze wurden sowohl für den Trainings – als auch für den Hauptplatz unseres schönen Vereinsgeländes installiert.

Als absolutes Highlight wurden im Oktober die ersten 2 LED-Flutlichter auf unserem Hauptplatz montiert. Hiermit haben wir nun optimale Spiel- und Trainingsbedingungen für die Zukunft geschaffen.

Man sieht, es geht voran bei der SG Rauen und im nächsten Jahr soll noch einiges mehr passieren.

Jetzt wollen wir aber zu unseren Mannschaften kommen. Wir starten mit unseren kleinsten Kickern, den Bambinis.

Unter der Leitung unserer Trainern Volker und Micha, lernten die Spieler und Spielerinnen die Grundbasis des Fussballs kennen. Bei allem steht jedoch immer der Spaß im Vordergrund. Im August waren unsere Trainer erstaunt wie viele Kinder den Weg zu uns gefunden haben. Einmal die Woche brachte man den Kindern den Fußball-Sport näher. Was im Sommer noch mit 10 Kindern begann, hat sich mittlerweile auf 14 Kinder in den Jahrgängen 2011-2013 gesteigert.

Aktuell sind unsere Bambinis immer dienstags in der Rauener Sporthalle von 16:15 – 17:15 Uhr aktiv. Wir freuen uns natürlich immer über neue Gesichter. Also kommt einfach mal vorbei, wenn euer Kind im Zeitraum 2011-2013 geboren ist. Meldet euch am besten bei unseren Trainern Volker und Micha.

Nun schauen wir auf das, was unsere neue E-Jugend Mannschaft in der Hinrunde so gemacht hat.

Im Juli diesen Jahres fanden sich zum ersten Mal unter der Leitung unserer beiden Trainer Ralf und Kai 10 Kinder (aktuell sind es 12 Kinder) auf dem Rauener Sportplatz ein. Hochmotiviert und voller Ehrgeiz ging unsere E-Jugend in die Vorbereitung und die neue Saison. Leider musste sich Trainer Kai nach kurzer Zeit berufsbedingt verabschieden. So leitete Trainer Ralf erst einmal allein das junge Team.

Nach einer guten Vorbereitung erwartete die Mannschaft das erste Pflichtspiel und es war gleich ein Pokalspiel.

Mit einem 9:1 Sieg schlug man damals den Storkower SC II. Die Freude war groß bei allen Beteiligten. In Runde 2 scheiterte man später jedoch an Frankfurt II und schied schließlich aus.

Im Training und in den Spielen trainierte und lernte man erst einmal was es heißt ein Team zu sein und zu werden.
Von Spiel zu Spiel konnte man immer mehr erkennen, dass dies auch gelingen sollte. Ein Ausflug nach Berlin wurde schließlich zum Highlight des Jahres. Gemeinsam mit unseren D-Junioren besuchte man das Olympiastation und schaute sich das Spiel Hertha BSC gegen RB Leipzig an.

Die Bilanz der Hinrunde: In 8 Ligaspielen konnte man 2 Siege feiern und musste 6 Niederlagen hinnehmen. Damit überwintert unsere E-Jungend auf Platz 7 von 9 Mannschaften. Äußerst positiv fiel die Torausbeute aus. 26 Tore in 8 Spielen. Hut ab!

Unterstützung bekam Trainer Ralf unterhalb der Saison von Sven Thiel. Dieser betreut nun nicht nur die E-Jugend mit, sondern pfeift inzwischen auch die Heimspiele unserer E- und D-Junioren. Vielen Dank dafür! Toller Einsatz!

Derzeit ist unsere E-Jugend immer dienstags von 17:15 – 18:15 Uhr in der Rauener Sporthalle und am Donnerstag von 16:30 – 18 Uhr draußen auf unserem Sportplatz aktiv. Auch hier sind Kicker die Lust und den Willen haben in einem Team zu spielen gerne gesehen. Schaut doch einfach mal vorbei wenn ihr im Zeitraum 2009/2010 geboren seid.

Soviel zu unserer E-Jugend. Kommen wir nun zu unseren Ältesten, den D-Junioren.

Wie unsere E-Jugend starteten die D-Junioren im Juli mit 12 Kindern in den Jahrgängen 2007/2009 in die Saison. Inzwischen sind es bereits 14 Spieler/-innen.

Das Trainergespann Seidel/Grasme/Tettenborn kannte viele Spieler bereits. So musste man sich nicht lange finden und konnte schon viel am Zusammenspiel, Technik und vielen weiteren Sachen arbeiten.

Nach 4 Wochen Vorbereitung wartete endlich das erste Pflichtspiel. Auch hier hieß es „Pokaltime“.

Gegner war die BSG Pneumant. Hier verlor das junge Team klar und deutlich und schied so bereits in der 1. Runde im Pokal aus. Aber das sollte kein Beinbruch sein.

Die Hinrinden-Bilanz der D-Jugend liest sich dafür wesentlich positiver. Von 8 Saisonspielen wurden 4 gewonnen und 4 verloren. Man beendete die Hinrunde auf einem hervorragenden 6. Platz und erzielte dabei 27 Tore. Super, wer hätte das gedacht?

Waren die ersten Spiele der Saison noch schwer und zäh, steigerte sich das Team schließlich von Spiel zu Spiel. Grund dafür ist eine fast schon zu perfekte Trainingsbeteiligung. Unsere 2 Spielerinnen und 10 Spieler entwickelten sich prima. Am Ende gewann man sogar gegen vermeidlich stärkere Gegner die Spiele.

Inzwischen absolvierte das Team bereits das erste Hallenturnier des Winters. Hier erreichte man einen sehr guten 3. Platz.

Geplant ist die Teilnahme an 5 weiteren Hallenturnieren und natürlich das Ausrichten eines eigenen Turniers am 15.02.2020.

Derzeit trainiert unsere D-Jugend immer dienstags in der Zeit von 17:45 - 19:15 Uhr in der Rauener Sporthalle und donnerstags von 17:00 – 18:30 auf dem Sportplatz. Wenn auch du Lust hast bei unserer D-Jugend mitzumachen und im Zeitraum 2007 – 2008 geboren bist, dann komm doch einfach mal vorbei und trainiere mit.

Was bei unserer 1. Männerschaft so passierte und wie die Hinrunde verlief, erfahrt ihr beim nächsten Mal. Also bleibt dran.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren Sponsoren für die tolle Unterstützung unserer Jugendmannschaften bedanken. Ohne Euch wäre Vieles nicht möglich. Danke!!!

#EJugend #DJugend #GWELL
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Comment on Facebook

Respekt, macht weiter so!

E-Jugend: Impressionen aus der Hinrunde 2019/20 #ejugend #GWELL ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Load more

Trainingsauftakt der E-Junioren

Trainingsauftakt unserer E-Junioren ?⚽ Herzlich Willkommen bei der SG Rauen ... Grün Weiß ein Leben lang ... GWELL ??

SG Rauen – SV Woltersdorf 7:1 (3:1)

Unsere E Junioren trafen am heutigen Samstag Vormittag auf die E Jugend vom SV Woltersdorf. Das Rauener Trainergespann Christian Bölke /

Bad Saarow vs SG Rauen

Am heutigen Samstag bestritt unsere E-Jugend ihr letztes Spiel in der Punktspielrunde in Bad Saarow ... Alle Spieler kamen dabei zum